Der Jungbayernbund, die Jugendorganisation der Bayernpartei, wählt neue Spitze

Freund_Weber_JBB_2017

Auf dem Bild Helmut Freund (JBB Vorsitzender) und Florian Weber (BP Vorsitzender)

Auch beim Jungbayernbund steht bereits zum Jahresbeginn Planung und Arbeit im Zeichen der kommenden Wahljahre. So wählte man bei der Landesversammlung Mitte Januar in München seine Vorstandsriege turnusgemäß neu und konnte auf Grund der gestiegenen Mitgliederzahlen die Vorstandschaft in allen Bereichen erweitern.
Zur Wiederwahl stand der 26-jährige Frasdorfer Helmut Freund (Oberbayern) der sich für den einstimmigen Zuspruch herzlich bedankte und vor seiner 2. Periode kämpferisch gab: „Die Jungbayern freuen sich über ständigen Mitgliederzuwachs, über ein Viertel der Wähler der Bayernpartei sind Jung- und Erstwähler während bei den etablierten Parteien die Mitgliederzahlen stagnieren und Austritte verzeichnet werden müssen – Wir sind auf dem richtigen Weg und wollen diesen weiter zielstrebig gehen!“ So Freund selbstbewusst.
In der Stellvertretung wurde Marina Ettl (Niederbayern) und Nadine Holzner (Oberbayern) im Amt bestätigt, mit Oliver Heß (Unterfranken) und Andreas Zimmer (Oberbayern) konnten zwei weitere Vertreter gewonnen werden. Für das Amt des Generalsekretärs wurde Bernhard Neumann (Oberbayern) gewählt, als sein Vertreter fungiert Thomas Pfeffer. (Niederbayern) Für die Finanzen bleibt weiterhin Markus Meidinger zuständig, vertreten wird dieser durch Mario Gafus. (beide Oberbayern) Zum Schriftführer wurde Alexander Hilger (Oberbayern) gewählt, unterstützt durch den 2. Schriftführer Florian Geißenfelder. (Niederbayern) Komplimentiert wird die insgesammt 14-köpfige Vorstandschaft durch die Beisitzer Michael Siegle, (Oberbayern) Bernd Hoffmann (Niederbayern) und Markus Zimmer (Oberbayern)  Zudem wurde Thomas Mayr  in der  Sitzung des Landesausschusses als dessen Vorsitzender im Amt bestätigt.
Florian Weber, Parteivorsitzender der Bayernpartei, gratulierte Freund und der gesamten Führungen zur Wahl und bedankte sich gleichermaßen für die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit bei der aufstrebenden Jugendorganisation.
Helmut Freund beendete den offiziellen Teil der gut besuchten Versammlung mit einigen Ausführungen über die kommenden Projekte des JBB, hierbei soll der Bundestagswahlkampf neben Seminaren und politischer Bildungsarbeit in diesem Jahr im Fokus stehen und die Kandidaten des JBB entsprechend tatkräftig unterstützt werden.
Pressemitteilung Jungbayernbund Landesverband

Sind Sie auch unserer Meinung?
Dann engagieren Sie sich für Bayern und werden Sie Mitglied der BP!

Hier geht's zum Online-Mitgliedsantrag.